Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
Casa sul Parco_Article

Casa sul Parco

 

 

Ein Projekt von Montanari Costruzioni, das die Professionalität, Kompetenz, Erfahrung und Leidenschaft für hochwertiges Bauen des Unternehmens widerspiegelt.

„Ziel des 2007 ins Leben gerufenen Projekts war es, die Energieklasse A+ zu erreichen: Diese war zu dieser Zeit die höchste Klimaklasse gemäß dem damaligen Klassifizierungssystem und entspricht heute der Klasse A4. Im Laufe der Zeit haben wir die Leistungen des Gebäudes noch strengeren Tests unterzogen“, erklärt Enrico Montanari, CEO von Montanari Costruzioni, Fidenza. „Diese Tests zeigten, dass zwischen den effektiven Leistungen des Casa sul Parco und den für die Passive House Institute (PHI) geforderten Standards nur ein minimaler Unterschied bestand. Deshalb haben wir weitere Verbesserungsmaßnahmen durchgeführt, um zeigen zu können, dass auch Gebäude, die nach traditioneller Bauweise und mit traditionellen Baustoffen errichtet wurden, durchaus höchste Leistungen und besten Wohnkomfort bieten können und dabei immer auch die spezifischen klimatischen Bedingungen und den lokalen Baustil respektieren.“

Und nicht nur das: Das Casa sul Parco gehört zu den ersten Gebäuden in Italien, die nach dem Active-House-Italia-Protokoll zertifiziert wurden. Dabei werden nicht nur die Energiewerte, sondern auch Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit der Materialien sowie die positive Wirkung der Räume auf Gesundheit und Wohnkomfort bewertet. 

Casa sul Parco_Article5

Casa sul Parco_Article6

 
Das Projekt wurde bis ins kleinste Detail perfekt durchdacht und geplant: Die außergewöhnlichen Außenfassaden verleihen dem Gebäude einen speziellen Charakter, der es von der urbanen Umgebung abhebt, ohne es dabei als Fremdkörper wirken zu lassen. Die schrägen Säulen stützen die Basis und am massivsten Gebäudeteil wechseln sich Fassade und nach hinten versetzte Abschnitte ab. Ein Wechselspiel, welches durch die hellen und dunklen Farbtöne zusätzlich unterstrichen wird. Die vertikal angelegten Beschattungselemente dienen zum Schutz gegen Sonneneinstrahlung und fungieren gleichzeitig als optisches Gegengewicht zu den Loggien, Terrassen und Balkonen, welche die horizontale Ausrichtung der Fassaden betonen.
Oberhalb des Bereiches, in dem Hauseingang, Einzel- und Doppelgaragenboxen und Haustechnik untergebracht sind, befinden sich die auf drei Stockwerke verteilten zehn Wohneinheiten. 

Casa sul Parco_Article4

Casa sul Parco_Article3

 
Das 55 cm dicke Mauerwerk kombiniert Massivziegel und monolithische Betonelemente mit einem dickschichtigen Wärmedämm-Verbundsystem. Alle exponierten matten Oberflächen sind mit dem grafitierten RÖFIX LIGHT EPS-Wärmedämm-System versehen. Eine zusätzliche Armierschicht und ein Anstrich mit dem RÖFIX SycoTec® PREMIUM System komplettieren die Beschichtung im Bereich der Gebäudebasis und der Türme des Treppenhauses. Die hierfür ausgewählten Farbtöne weisen einen niedrigen Reflexionsgrad auf. An der Gebäudehülle wird das Wärmedämm-System RÖFIX LIGHT außerdem durch nicht verstellbare Aluminiumlamellen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Diese zusätzliche Vorrichtung vervollständigt den bereits durch die verschiebbaren Beschattungselemente an den Terrassen gegebenen Sonnenschutz.

Terrassen, Balkone und Loggien haben einen für Außenbereiche geeigneten Holzboden, und die Brüstungen bestehen aus einer Metallstruktur und transparenten Glasscheiben aus temperiertem Sicherheitsglas.
Fenster und Türen, Anlagentechnik, Grünbereiche und Belüftung: Bei allen sorgfältig geplanten Details kamen modernste Technologien zum Einsatz. So entstand ein Gebäude, das die Planer, Arch. Giovanni Del Boca, Arch. Simona Rossi und Arch. Giovanni Rossi, als „Wohnkomplex mit zeitgenössischem Design in exzellenter Position inmitten der Stadt“ definieren. 

Casa sul Parco_Article2

Casa sul Parco_Article1

 
Abschließend meinen die Architekten über ihr Projekt: „Es ist das Ergebnis einer interdisziplinären Entwicklung. Mit seiner ausdrucksstarken, aber nicht protzigen Architektur schafft das Gebäude einen qualitativen Ansatz, der eine reale Verbesserung des menschlichen Habitats und somit der Gesundheit und Lebensqualität der Personen ermöglicht.“

 

Invito 29 Settembre 2018 1,02 MB