Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
450x280_Buchvorstellung Cesare Renzo Romeo

Buchvorstellung - Zwischen Bewusstsein und verantwortungsvoller Renovierung

 

Die Vorstellung des Buches UN PRIMO APPROCCIO ALL’ARTE E ALL’ARCHITETTURA LIBERTY - Tra conoscenza e restauro (EINE ERSTE ANNÄHERUNG AN DIE KUNST UND ARCHITEKTUR DES JUGENDSTILS (LIBERTY) - Zwischen Bewusstsein und verantwortungsvoller Renovierung) findet in gleich drei verschiedenen Städten, sprich in Turin, Bozen und Cuneo, statt. Das Buch wurde von Prof. Arch. Cesare Renzo Romeo herausgegeben und entstand in Zusammenarbeit mit den Autoren Stefano Masi, Pierfrancesco Sacerdoti, Alessandro Princivalle, Daniela Tessarin, Giancarlo Conci, Roberto Albanese und Daniela Occelli sowie unter Mitwirkung der RÖFIX AG und Assorestauro.

Die genauen Termine sind: Donnerstag, 21. November in Turin im Politecnico, Castello del Valentino, Stanza della Caccia; Donnerstag, 28. November im Amt für Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Bozen sowie Freitag, 6. Dezember im Rathaus von Cuneo, Salone d‘onore. Im Rahmen dieser Events werden „die ersten Ergebnisse eines Forschungsprojekts, das sich mit der italienischen Architektur der Jahrhundertwende zwischen 19. und 20. Jahrhundert beschäftigt“ vorgestellt.

Prof. Arch. Romeo erklärt: „Anhand der drei vorgestellten Gebäudestudien und der eingehenden Beleuchtung der aufwendigen Dekors sowie deren intrinsischen und extrinsischen Eigenschaften wird die entscheidende Rolle von präzisen Studien zu den einzelnen Materialien und deren Verfall sehr deutlich. Erst entsprechende Untersuchungen im Vorfeld ermöglichen konsequente und langlebige Renovierungsprojekte. In einer ersten Phase wird das Bewusstsein für diesen Architekturstil geschaffen. Darauf folgt eine multidisziplinäre Diagnostik der Bausubstanz. Beide Schritte sind absolut unerlässlich für den bewussten Zugang zu diesen Kulturschätzen der Architektur, an denen die Renovierungsarbeiten vorgenommen werden sollen. Nicht zuletzt tragen die Erhebung und Studie von unprofessionellen und oft inkonsequenten Renovierungsmaßnahmen, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden, dazu bei, dass diesen Bauwerken letztendlich ihre Integrität zurückzugeben werden kann. Diese Veröffentlichung berichtet außerdem über eine interessante Strömung, während der Dekors aus Materialen geschaffen wurden, die für die damalige Epoche sehr innovativ waren. In vielen Fällen führte man die Verwendung einer Leicht-Fertigbauweise aus Holz ein, welche die damals übliche Arbeitsweise auf den Baustellen grundlegend veränderte.”

Auch ein RÖFIX Team, unter der Leitung von Herrn Andrea Sandri, Produkt-Manager im Bereich Renovieren, Sanieren, Grundputz und Mitglied von Assorestauro, war an der Veröffentlichung des Buches UN PRIMO APPROCCIO ALL’ARTE E ALL’ARCHITETTURA LIBERTY beteiligt. Herr Andrea Sandri zu dem Projekt: „Unser Spezialistenteam für Sanierungen und Renovierungen ist eine richtige Forschungsgruppe. Oft suchen sowohl das Amt für Denkmalschutz als auch Architekten und Planer unseren Rat und unsere Unterstützung bei Fragen zu geeigneten und historisch passenden Materialien für die Renovierung von alten Gebäuden, an denen im Vorfeld genaue Analysen durchgeführt und bereits detaillierte Berichte erstellt wurden. Dies war auch bei den hier vorgestellten Case Histories der Fall.“

„Wir sind weit mehr als nur Hersteller von Materialien und Berater für Planer und Handwerker“, so Herr Sandri. „Wir sind eine hochqualifizierte Gruppe von Experten im Bereich Renovieren und Sanieren und verstehen unsere Aufgabe im produktiven Dialog, im Austausch und in der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Universitäten und Hochschulen. Aus dieser Auffassung heraus entstand auch unser Beitrag zu diesem Buch, das sich den Themen Materialstudien und Case Histories von Jugendstilgebäuden aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts widmet. Aspekte, die in dieser Art und Weise so noch nie behandelt wurden.“

UN PRIMO APPROCCIO ALL’ARTE E ALL’ARCHITETTURA LIBERTY ist sowohl für Experten als auch für Liebhaber von Architektur und Kunst eine wissenschaftlich fundierte, bereichernde und unterhaltsame Lektüre.

Programm

Donnerstag, 21. November 2013, 17:00 Uhr

Politecnico Turin – Castello del Valentino, Stanza della Caccia, Viale Mattioli 39 Turin

Redner:

• Autor Cesare Renzo Romeo

• Autor Stefano Masi

• Autor Pierfrancesco Sacerdoti

Einführung und Koordination: Sandri Andrea, Assorestauro

Donnerstag, 28. November 2013, 17:00 Uhr

Amt für Denkmalpflege der Provinz Bozen – Armando-Diaz-Straße 8, Bozen

Redner:

• Dr. Waltraud Kofler Engl, Direktorin des Amtes für Bau- und Kunstdenkmäler Bozen

• Autor Cesare Renzo Romeo

• Autor Alessandro Princivalle

• Autorin Daniela Tessarin

• Autor Giancarlo Conci

• Dr. Wolfgang Brenner, Geschäftsführer RÖFIX Italien

Einführung und Koordination: Dr. Benno Pamer, Leiter Marketing RÖFIX Italien

Freitag, 6. Dezember 2013, 17:00 Uhr

Salone d‘onore Palazzo Municipale, Via Roma 28 Cuneo

Redner:

• Autor Cesare Renzo Romeo

• Autor Roberto Albanese

• Autorin Daniela Occelli

Einführung und Koordination: Sandri Andrea, Assorestauro

Buffet und Möglichkeit zum Gespräch mit den Autoren

Freier Eintritt zu allen Veranstaltungen

Einladung Buchvorstellung 260,31 kB