Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
450x280_massetto_vecchio+livellina+tubo+copertura

Zeromax R – Das dünnschichtige Fussboden-Heizungssystem

 

Aus der Zusammenarbeit zwischen RÖFIX und Eurotherm, Spezialist für energieeffiziente Heizsysteme und Raumkühlungen, entstand das Dünnschicht-Fußbodenheizungssystem ZEROMAX R. Dabei werden Rillen in einen Estrich aus RÖFIX FN 615 Bodenspachtel gefräst, in denen die Heizungsrohre verlegt werden. Diese Arbeit wird ausschließlich von geschulten Fachleuten und mit speziellen Maschinen und Werkzeugen ausgeführt. Dadurch können die Rillen präzise und exakt gefräst werden und das Heizsystem an die individuellen Erfordernisse der Räumlichkeiten genauestens angepasst werden.

Dank der extrem verringerten Stärke von nur 15 mm fügt sich das Fußbodenheizungssystem ZEROMAX R perfekt in den Fußboden ein und eignet sich daher ideal für Räume, in denen eine traditionelle Fußbodenheizung zu viel Platz einnehmen würde.

ZEROMAX R bietet eine Vielzahl an Vorteilen: Neben der geringen Stärke verfügt das System außerdem über eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit und ist bereits 48 Stunden nach dem Verlegen voll einsatzfähig.

Die Wärmeleiteigenschaften von ZEROMAX R wurden von Eureca genau untersucht. Dafür wurde jeweils ein Probestück des ZEROMAX R einmal mit Holz und einmal mit Fliesen beschichtet.
Anhand dieser beiden Proben erfolgte die Simulation einer Renovierung, bei welcher der Fußboden abgetragen wurde und der alte, ungleichmäßige Estrich erst geglättet und ausgeglichen werden musste, bevor der neuen Bodenbelag verlegt werden konnte. Diese Egalisierung wurde mit der kunststoffvergüteten, selbstverlaufenden, schnellabbindenden Bodenspachtel auf Zementbasis RÖFIX FN 615 ausgeführt (CT-C25/F6 nach EN 13813). Wie es die systemische Anwendung vorsieht, wurde die Bodenspachtel von geschulten Fachleuten ausgefräst, um im nächsten Arbeitsschritt die Heizrohre in den Rillen zu verlegen.

Die Wärmemessung wurde bei ausgeschalteter Heizanlage gestartet und dann in regelmäßigen Intervallen von 5 bzw. 10 Minuten nach Einschaltung der Fußbodenheizung über einen Zeitraum von mehr als 60 Minuten durchgeführt. Danach wurden, ebenfalls in regelmäßigen Abständen, die Temperaturdaten nach dem Ausschalten der Heizanlage erhoben.

Die Ergebnisse zeigen ein ausgezeichnetes Wärmeverhalten der verwendeten Zementspachtel, deren Wärmeleitfähigkeit bereits wenige Minuten nach dem Einschalten der Heizanlage wirksam ist.

Anhand der beiden unterschiedlichen Probestücke konnte nachgewiesen werden, dass sich die Wärme, dank der perfekten Anpassung an die Bodenspachtel, homogen über den Bodenbelag ausbreiten kann.

Die ZEROMAX R Spezialprodukte werden ausschließlich im System angewandt: Als erstes wird der bestehende Estrich mit der lösungsmittelfreien und schnell trocknenden RÖFIX AP 300 Grundierung vorbehandelt. Darauf wird die RÖFIX FN 615 Bodenspachtel aufgetragen. Bei diesem Produkt handelt es sich um eine kunststoffvergütete, selbstverlaufende und schnellabbindende Bodenspachtel CT-C25/F6 nach EN 13813 auf Zementbasis.

Auf das fertige Fußbodenheizungssystem ZEROMAX R wird dann der Fliesenboden verlegt. Hierfür werden der flexible RÖFIX AG 610 Bianco FLEX S1 Dünnbettkleber gem. EN 12004/ 12002 C2TE S1 sowie die wasserabweisende, flexible RÖFIX AJ 612 Perlfuge nach EN 13888 CG2 WA (für Fugenbreiten bis zu 15 mm) verwendet.

Besonders entscheidend ist das korrekte und fachmännische Ausfräsen der Estrich Rillen, in die später die Rohrleitungen verlegt werden. Dieser Arbeitsschritt wird daher von den Fachleuten der Eurass, dem für die Betreuung der Baustellen zuständigen Dienst der Eurotherm, durchgeführt. Das hochqualifizierte Eurass Team verfügt über genaueste Kenntnisse zu den Systemen und Regulierungen, garantiert schnelles und präzises Arbeiten und steht dem Kunden mit seiner jahrelangen Erfahrung und seinem technischem Know-how zur Seite. Die Eurass Handwerker sind in ganz Italien tätig und bilden sich auf zahlreichen Kursen laufend über Vorschriften, Normen und Sicherheitsstandards (Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan, kurz SiGe-Plan) fort.

Die Technologie der RÖFIX Bodensysteme passt perfekt zu den hochspezialisierten Eurotherm Fußbodenheizungen- und Kühlungen. In Kombination bietet dieses System eine Vielzahl an Vorteilen bei der Planung und Verlegung sowie maximale Sicherheit des Endergebnisses.

Flyer-ZEROMAX-R_DE 1,64 MB

ZEROMAX R Fußbodenheizungssystem

Vorteile

  • reduzierte Dicke von nur 15 mm
  • hervorragende Wärmeleitfähigkeit
  • einsatzfähig bereit nach nur 48 Stunden

Stratigraphie

300x300_Abtrag Altbeschichtung

300x300_Auftrag AP 300

300x300_Einbringung FN 615

Abtrag Altbeschichtung

Auftrag RÖFIX AP 300

Einbringung RÖFIX FN 615

300x300_Fräsung

300x300_Verlegung Rohre

300x300_Fliesenverlegung

Fräsung

Verlegung Rohre

Fliesenverlegung mit RÖFIX AG 650 FLEX S1 und RÖFIX AJ 612