Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
450x280_Neue Innenfarben

Die grundlegende Bedeutung der Grundierung

 
  • Hauptaufgabe der Grundierung ist es, die Haftung zwischen Oberputz bzw. Anstrich und Untergrund zu optimieren.
    Wählen Sie die richtige Grundierung entsprechend des jeweiligen Untergrundes und Produktsystems auf mineralischer Basis, Silikat-, Dispersions-, Silikonharz-, SiSi.
  • Die Grundierung kann außerdem strukturverstärkende, egalisierende, verfüllende, dämmende oder wasserabweisende Funktionen haben.
    Wählen Sie die richtige Grundierung entsprechend der vorgeschlagenen Produktpalette und des Putzsystems.
  • Das Mischen von Grundierung und Farbe stellt keine korrekte Untergrundbehandlung dar.
  • Das Fehlen einer Grundierung kann das Endergebnis der kompletten Verarbeitung beeinträchtigen.

 

Fleckenisolierung mit RÖFIX PP 307 ISO LF 
Schutz vor Flecken durch Rost, Rauch, Nikotin und Wasser. Im Fall von Wasser- oder Rostflecken muss selbstverständlich primär die Ursache selbst bekämpft werden (z.B. kaputte Rohrleitungen oder verrostete Befestigungen).
Erst nach dem kompletten Entfernen des Schmutzes kann RÖFIX PP 307 ISO LF auf die Oberfläche aufgetragen werden.

RÖFIX PP 307 ISO LF

 

RÖFIX ISO Methode
Alte und/oder verschmutzte Gipskarton Platten gelten als eher problematische Untergründe. Besonders wenn die Platten vor ihrer Verarbeitung bereits lange auf der Baustelle gelagert wurden, bilden sich hier leicht oberflächliche Schmutzflecken. Dies kann auch bei Platten mit „normalem“ zweischichtigen Anstrich der Fall sein. Wir empfehlen hier das Auftragen einer Schicht RÖFIX PP 307 ISO LF und anschließend einer weiteren Schicht des Anstrichs Ihrer Wahl.
Der isolierende Voranstrich RÖFIX PP 307 ISO LF eignet sich ebenfalls für Untergründe aus Holz und wirkt gegen durchschlagende Gerbstoffe von Holz (Lignin). Das Holz muss vorab mit einem geeigneten Schutzmittel vorbehandelt werden (keine Wasserrückstände). Erst dann kann die hochwertige Grundierung für Holzoberflächen RÖFIX PP 307 ISO LF verwendet werden. Anschließend empfehlen wir ein weiteres Verputzen mit den speziellen RÖFIX Produkten.

 

Wände ausgleichen mit RÖFIX PRIMER COLOR PLUS
Nicht immer können alte Fassaden neu verputz werden. Vor allem bei Sanierungen oder ästhetischen bzw. ordentlichen Instandhaltungsmaßnahmen ist es aus verschiedenen Gründen oft nicht möglich, eine Spachtelmasse oder einen Putz zu verwenden, der eine dickschichtige Ebenheit erzeugen könnten.

300x300_Primer COLOR PLUS

In diesen Fällen ermöglicht RÖFIX PRIMER COLOR PLUS das Ausgleichen der Wände. Dank ihrer speziellen Zusammensetzung erzeugt die Spezialgrundierung zur Haftverbesserung von inhomogenen Untergründen eine verfüllende Mikrostruktur. Die Verarbeitung von RÖFIX PRIMER COLOR PLUS erfolgt mittels Rolle oder Pinsel.

Dank der gröberen Füllstoffanteile (Körnung 0,4 mm) eignet sich RÖFIX PRIMER COLOR PLUS außerdem ideal zur Erzeugung von Malta Fina Feinabrieb Effekten auf glatten Oberflächen, wie z.B. Gipskarton, Faserzementplatten oder Beton. Die Spezialgrundierung ist sowohl in Weiß als auch in den Farben des RÖFIX Farbtonfächers erhältlich.

 

Arbeitskräfte sparen mit RÖFIX PRIMER COLOR
Trockenbau-Systeme sowohl für Neubauten als auch für Sanierungsprojekte sind heute mehr denn je ist an der Tagesordnung. Um dabei die maximale Leistung der Anstriche auszuschöpfen, benötigt man moderne Grundierungen, die das unterschiedliche Saugverhalten von Untergrund und Stuckatur egalisieren. RÖFIX PRIMER COLOR bietet die perfekte Lösung für diese Anforderungen.

RÖFIX PRIMER COLOR ist eine glatte, deckend weiße und verfestigende Grundierung für Gipskarton und Gips, welche die Haftung zwischen Untergrund und Anstrich verbessert. Die Spezialgrundierung zeichnet sich durch ihre ausgezeichnete Deckkraft und ihren Weißgrad aus. Auch außen anwendbar.
RÖFIX PRIMER COLOR ist die ideale Grundierung zur Egalisierung von Wänden mit unterschiedlichen oder auch intensiven Farbtönen und kann mit der RÖFIX Abtönstation gefärbt werden.

300x300_Primer COLOR

 

Für spezifische Anfragen wenden Sie sich bitte an